Information an die Fishing Ladies

Aufgrund Covid-19 und den damit verbundenen gesetzlichen Maßnahmen war es heuer leider ein schwieriges Jahr, um unsere geplanten Treffen umzusetzen. Zahlreiche Ideen und gemeinsam gestaltete Pläne konnten dadurch nicht durchgeführt werden und auch unser Abschlusstreffen wird es leider nicht geben. Aufgeschoben ist aber keinesfalls aufgehoben!

Darum ist es mir und der Österreichischen Fischereigesellschaft gegr. 1880 ein Anliegen, mich schriftlich zu melden, um ein Zeichen zu setzen, dass die Gruppe der Fishing Ladies weiterhin Bestand hat.

Die Erfahrungen, die ich in all den Treffen mit den „Ladies“ sammeln durfte, sind sehr wertvoll. So hatte ich heuer die Möglichkeit, uns Damen auch im neuen TrendReport „Fisch Ahoi“ 2021 zu vertreten und einen Beitrag über „Frauen in der Fischerei“ zu schreiben. Dieser Artikel wird in beiden Ländern (Deutschland und Österreich) erscheinen.

Ich möchte mich auf diesem Wege bei jeder einzelnen Dame bedanken.

Ich hoffe inständig, dass ihr euch nicht durch den SARS-Virus vom Angeln abhalten habt lassen und die naturnahe Erholung an unseren Gewässern auch weiterhin ausübt.

Abschließend nutze ich die Gelegenheit, um darauf hinzuweisen, dass ich jederzeit bei Fragen gerne zur Verfügung stehe und für Anregungen, Beschwerden, Ideen und Anliegen ein offenes Ohr habe.

Ich wünsche allen Damen viel Gesundheit und Geduld um mit dieser Situation umzugehen und freue mich besonders – sobald die Möglichkeit besteht – ein gemeinsames Treffen abzuhalten.

Alles Gute und Petri!
Ramona Hani