Revierreinigung Emmersdorf 2015

Der „Tag der Arbeit“ wurde am Freitag, 1. Mai 2015 im Revier Emmersdorf (R 024)  wie jedes Jahr in Form einer Revierreinigung gestaltet. 26 Personen schwärmten um 9h mit 100 Liter Müllsäcken aus und durchkämmten das Revier. Wie schon in den letzten Jahren waren die „besten“ Fundstellen entlang des als Radweg genutzten Treppelweges. Aufgrund einer „Vorreinigung“ durch zwei Lizenznehmer (die Herren Eder und Kurz), die das ganze Jahr über jeden Angeltag auch dazu einsetzen, das Revier von diversem Müll (bis hin zu illegal abgelagerten Autoreifen) zu befreien, hielt sich das Müllaufkommen am 1. Mai in Grenzen.

Gegen Mittag begann der gemütliche Teil der Veranstaltung am Picknickgelände beim Großen Luberegger Ausstand. Zwei Fass Bier wurden angeschlagen und es gab neben der flüssigen Nahrung natürlich auch eine kräftigende Jause mit einigen Schmankerln -wie in den letzten 15 Jahren liebevoll zubereitet und gespendet-  von Frau Dipl.-Ing Dr. Dr. Martha Maly-Schreiber.

 

Herzlichen Dank an alle Mitwirkenden bei der Reinigungsaktion und ein kräftiges Petri Heil für die anlaufende Saison  in einem sauberen Revier!