Nachruf Hans Aigner

Hans Aigner, Gründungsmitglied und Ehrenmitglied der Freunde der Gmundner Traun, Ehrenmitglied der Österreichischen Fischereigesellschaft gegr. 1880 und persönlicher Freund einer großen Anzahl von Fliegenfischern auf der ganzen Welt, ist in der Nacht von 25. auf 26. April 2015 einem Krebsleiden erlegen.

An den Ufern der Traun aufgewachsen, war er bereits als Kind eng mit dem Fluss und der Fliegenfischerei verbunden.

In enger Freundschaft Altmeister Hans Gebetsroither zugetan, formte ihn dieser zu jener Anglerpersönlichkeit, die vielen von uns zum Freund, Vorbild und Lehrer geworden ist.

Unterlegt mit unzähligen persönlichen Erlebnissen mit Fliegenfischern aus der ganzen Welt, brachte er in den 25 Jahren seiner Tätigkeit bei Fliegenfischerkursen der ÖFG seinen Schülern den Gebetsroither-Wurfstil nahe.

Als langjähriger Gewässerwart der ÖFG bemühte er sich vorbildlich um die Reviere Steyr-Grünburg und Pichlern und legte dadurch das Fundament für die Freundschaft zwischen den beiden Vereinen.

Die Fliegenfischerszene ist um ein liebenswertes Original ärmer geworden.

Danke für jeden Tag, den Du mit uns am Fischwasser zugebracht hast. Rückwirkend betrachtet, waren es viel zu wenige.

In diesen schweren Tagen ist unser Mitgefühl bei seiner Gattin Silvia und seiner Familie.

Petri Dank Hans Aigner