Neues Vereinslokal

Die Österreichische Fischereigesellschaft gegr. 1880  wird ihre Mitglieder und Gäste  ab Mitte des Jahres 2015 an einem neuen Standort  betreuen!

Seit vielen Jahren ist bekannt, dass die Räumlichkeiten in 1010 Wien, Elisabethstraße 22, für eine zeitgemäße Betreuung unserer Mitglieder ungeeignet und als Arbeitsplatz für unsere MitarbeiterInnen nicht mehr zeitgemäß sind. Hohe finanzielle Investitionen für dieses Mietobjekt standen an.

Vor rund einem Jahr hat daher der Vorstand einstimmig beschlossen, die notwendigen finanziellen Mittel für den Ankauf günstiger und zweckmäßiger Büroräume im Eigentum zur Verfügung zu stellen. Nach Besichtigung zahlreicher Immobilien im Raum Wien in den letzten Monaten hat der Vorstand mit Stimmenmehrheit vor wenigen Wochen den  Ankauf einer geeigneten Bürofläche in 1140 Wien beschlossen.

Diese wird in naher Zukunft nicht nur unseren MitarbeiterInnen einen zeitgemäßen Arbeitsplatz bieten, sondern uns auch erlauben, die Dienstleistungen an unseren Mitgliedern entscheidend zu verbessern.

Ein rund 55 m² großer Veranstaltungsaal, der ganzjährig für die Angelfischerei im Sinne der Gesellschaft Verwendung finden wird, ist ein Teil dieser Büroräumlichkeiten.

Um die anstehenden Kosten in Sinne der Sparsamkeit möglichst gering zu halten, laden wir alle Vereinsmitglieder wie Architekten, Baumeister und Handwerker dazu ein, unsere Gesellschaft bei der Umsetzung dieses Jahrhundertprojekts ehrenamtlich zu unterstützen.

Als Beauftragter für die notwendigen Instandsetzungsarbeiten wurde von Seiten des Vorstandes Vizepräsident Peter Benesch namhaft gemacht. Er ist über unser Büro für Sie erreichbar.