Der International Fario Club an den Gewässern der ÖFG

Jeder, der die Bibel des zeitgemäßen Fliegenfischens von Charles Ritz zur Hand nimmt, stößt unweigerlich auf den von Hotelbesitzer Charles Ritz in den 50er Jahren gegründeten Fario Club. Internationale Fliegenfischer von anderen prominenten Fliegenfischervereinen, sind dort anzutreffen. Es sind dies Angler des „Flyfisher`s Club of London“, des „Angler`s Club of New York“, der „Münchner Gespließten“, der „Freunde der Gmundner Traun“ und letztlich der „Österreichischen Fischereigesellschaft gegr. 1880“.

Im Alpenhotel Gösing bestens versorgt, befischten die Mitglieder des Fario Clubs unsere Fliegenstrecken an der Erlauf, Pielach, Salza, Schwarza, Steyr, Unrecht-Traisen und Ybbs. Um die Gäste bemüht waren Vorstandsmitglieder, Gewässerwarte und kundige Fischereiaufsichtsorgane. Den Höhepunkt der Besuchswoche bildete ein im Alpenhotel Gösing durch den Fario Club ausgerichtetes Gala-Dinner.

Schubert-Lieder, vorgetragen von einem Tenor mit Klavierbegleitung, stimmten die Gäste auf diesen außergewöhnlichen Festakt ein. Der Präsident des Fario Club, Laurent Sainsot, fand lobende Worte für die Organisation durch die Gesellschaft und den Fischbestand in den Gewässern. Präsident Franz Kiwek bedankte sich für die Einladung zum Galadinner und vor allem bei Dr. Gerhard Renner, welcher sich als Mitglied des Fario Clubs mit der Ausrichtung des Besuches verantwortlich gezeigt hatte.

Nach einer kurzen Vorstellung der Geschichte der ÖFG durch unseren Präsidenten wurden Gastgeschenke ausgetauscht. Der Landesfischermeister von Niederösterreich Karl Gravogl, Friedrich Graf Hardegg, Angelgerätehändler Rudolf Heger, der Obmann der Freunde der Gmundner Traun Albert Pesendorfer, Vizepräsident Peter Benesch und Vorstand Robert Kamleitner zeichneten diesen Abend durch ihre Anwesenheit aus.

Im Zuge der zahlreichen Angelausflüge sind die Mitglieder der traditionsreichsten Fliegenfischervereine einander ein Stück näher gerückt. Die gute österreichische Küche, erlesene Weine und gemütliche Abende unter Gleichgesinnten haben nicht unwesentlich dazu beigetragen.

Ein baldiges Wiedersehen wurde in Aussicht gestellt!

Fotos