Laichende Bachforellen

In vielen unserer Salmoniden-Reviere ist zurzeit das Laichgeschäft der Bachforelle in vollem Gange.

Manch kapitaler Forelle wird man in diesen Tagen  auf hellen Schotterflächen ansichtig. Diese gut veranlagten Fische sind für die Pfanne zu wertvoll und die Träger des Erbgutes welches es in unseren Revieren zu bewahren gilt. Genießen wir gedeckt den Anblick ihres Laichspieles und halten wir Störungen jeder Art von ihnen fern. Über den Erfolg des Laichgeschäftes entscheidet nicht zuletzt das Lückensystem  der Schotterstruktur und die Qualität des Lebensraumes welche die Fischbrut nach ihrem Schlupf vorfindet.

Gut, dass wir in machen Flüssen, wie in der Fischa-Dagnitz zusätzlichen lockeren Schotter und geeignete Unterstände in unmittelbarer Nähe der Laichplätze rechtzeitig eingebracht haben.