Fischa Dagnitz I - Fliegenfischen im Stillwasser

Nach wochenlangen Arbeitseinsätzen von Abfischteams, Baggerführern, Bauarbeitern und einem kundigen Betreuungsteam bestehend aus Vertretern der Gemeinde Pottendorf, ökologischer Bauaufsicht, Behördenvertretern und der ÖFG wurde vor wenigen Tagen, die gebaggerte Teichfläche wieder mit Wasser beschickt. Rund 15.000 m³ Feinsedimente wurden aus den bereits stark verlandeten Teichen entnommen und auf der großen Schlosswiese aufgebracht. Zu- und Abflüsse wurden durch Einbringung von Fischeinständen entsprechend strukturiert.

Ab 2013 werden die rund 3,5 ha großen Wasserflächen verstärkt in die Bewirtschaftung miteinbezogen werden. Eine spannende Saison 2013 „Stillwasserfischen mit der Fliege“ steht den Lizenznehmern der Fischa Dagnitz I bevor.