Piesting Schranawand

Revier Piesting Schranawand!

Dieses preislich günstige Salmonidenrevier liegt im politischen Bezirk Baden und ist von der Stadtgrenze Wien in Rund 30 Minuten zu erreichen. Der Fischbestand weist etwa 75% Bachforellen, 15% Regenbogenforellen, selten Äschen und Aitel auf. Die Wathose ist erlaubt.

Zur Zeit der Schneeschmelze führt die Piesting über mehrere Wochen einen höheren Wasserstand. In dieser Zeit kann das Wasser angetrübt sein. Biber und Eisvogel sind häufig im Revier anzutreffen.

Die Fischwaid kann in diesem Revier mit der Fliegenrute und der Spinnangel ausgeübt werden. Erlaubt sind Kunstköder auf einfachem Haken.

Es werden nur wenige Jahreskarten und eine geringe Anzahl an Tageskarten ausgegeben. Gerne wird die Kombilizenz mit der Fischa-Dagnitz 2 erworben.

Im Gasthaus zur Mina-Tant in Schranawand ist ein Angler-Stammtisch eingerichtet. Angler der Piesting treffen dort auf Kameraden der Fischa-Dagnitz.

Entnahmebestimmungen entnehmen Sie bitte der gültigen Fischereiordnung. Der Besitz einer amtlichen Fischer- oder Fischergastkarte für das Bundesland Niederösterreich ist für den Erwerb einer Fischereilizenz  unbedingt erforderlich.