Bilder von der Großen Erlauf bei Neubruck

Die Große Erlauf besteht aus 4 Revieren, deren Anfang das Revier Neubruck bildet. Stromab schließen die Reviere Purgstall I, II und unser letztes Revier, die Erlauf Wieselburg an.

Die Erlauf ist ein typischer Voralpenfluß der sehr abwechslungsreich durch Wiesen, Felder und schluchtartige Abschnitte fließt.

Die Länge dieser Reviere beträgt circa 27 km und ist durchschnittlich 20 - 30 Meter breit. Ein ausgezeichneter Fischbestand von Bachforellen, Regenbogenforellen und Äschen bietet hervorragende Fischweid in unversehrter Natur.

Der Besitz einer amtlichen Fischer- oder Gastkarte für das Bundesland Niederösterreich ist Pflicht.